Agentur
DRAKA COMTEQ
 
16.01.2012

VolkerWessels Telecom vergibt für 2012 Auftrag an die Prysmian Group zur Erweiterung holländischer Glasfasernetze


Amsterdam, 16. Januar 2012 - Die Prysmian Group, der weltweit führende Anbieter von Kabelprodukten und Systemen für Energie- und Kommunikationsanwendungen, hat mit VolkerWessels Telecom einen Vertrag über die Einführung von FTTH abgeschlossen. VolkerWessels Telecom ist der Telekommunikationszweig des niederländischen Baukonzerns VolkerWessels. Die Ausführung übernimmt Draka, das seit letztem Jahr zur Prysmian Group gehört.

Als exklusiver Partner unterstützt Draka VolkerWessels Telecom bei einer Reihe von FTTH-Projekten. Das Ziel ist es, weiteren 48.000 Haushalten in fünf niederländischen Gemeinden Breitband der nächsten Generation zugänglich zu machen. Möglicherweise wird das Projekt auf insgesamt 63.000 Haushalte erweitert. In den Niederlanden handelt es sich dabei um die erste Vereinbarung dieser Art, die mehrere Städte umfasst. Die Arbeiten beginnen im Januar, werden in verschiedenen Phasen abgewickelt und sollen bis Ende 2012 abgeschlossen sein. Die modernen regionalen Netzwerke ergänzen das landesweite Reggefiber-Glasfasernetzwerk, das mittlerweile 110 niederländische Städte abdeckt.

"Wir freuen uns darüber, dass unser zuverlässiger Partner Draka die Umsetzung dieses umfangreichen FTTH-Projekts übernimmt", sagt Arjan ten Hove, Director VolkerWessels Telecom FTTH. "Draka und VolkerWessels unterhalten auf der Grundlage gemeinsamer Erfolge in der Vergangenheit sehr enge geschäftliche Beziehungen. Darauf werden wir jetzt aufbauen. Dieser erste Vertrag für mehrere Städte erlaubt es uns, in enger Zusammenarbeit gemeinsame Innovationen für diese Städte und Gemeinden zu entwickeln."

Draka ist im Rahmen des jetzt geschlossenen Vertrags für den gesamten Materialbedarf für Projekte von VolkerWessels Telecom FTTH im nächsten Jahr verantwortlich. Das Unternehmen liefert dabei aus seinem umfassenden Portfolio die Materialien für den Einsatz passiver Infrastrukturen in Städten und Gemeinden in insgesamt fünf Regionen im Zentrum und Nordosten des Landes.

"Wir erfüllen mit qualitativ hochwertigen Lösungen, mit denen die Investitions- und Betriebskosten passiver Netzwerkinstallationen kontrolliert werden können, die Anforderungen unseres Netzwerkpartners an niedrige Gesamtbetriebskosten", sagt Mischa Vos, Commercial Director für die Beneluxländer bei der Prysmian Group, Telecom Solutions. "Flexibilität und die enge Zusammenarbeit mit den Kunden ist bei komplexen Rollout-Projekten für FTTH-Zugangsnetze entscheidend, um erfolgreich Innovationen zu entwickeln und Netzwerke aufzubauen."

Draka geht davon aus, dass für das Projekt voraussichtlich mehr als 1.100 Kilometer Glasfaserkabel und 6.200 Kilometer Erdkabel für den Zugang zum Glasfasernetz eingesetzt werden. Hinzu kommen die für die Errichtung der Infrastrukturen benötigten Rohre, Mikroröhrchen, ODF-Einschübe und Schränke. So steht eine geschützte, komfortable Lösung zur Verfügung, um im letzten Abschnitt die Verbindung vom bereits verlegten Glasfasernetz zu den Häusern der Kunden herzustellen, sobald diese daran angeschlossen werden möchten.

PDF – 0.1 MB  

Zur Veröffentlichung frei - Beleg erbeten
Fragen bitte an:

email Klaus Papp

Communication Consultants GmbH
Engel & Heinz

Jurastraße 8
70565 Stuttgart

Telefon +49 (711) 97893-16
Telefax +49 (711) 97893-44
Schwäbisch Media Überblick
Meldungen nach Branchen
Communication Consultants News
Neuste Informationen rund um unsere Agentur
14
Apr
2016
CC baut Spitzenposition in Baden-Württemberg aus
Stuttgarter Agentur Communication Consultants ist zum siebten Mal in Folge die Nummer eins unter den auf PR spezialisierten Agenturen im Ländle ...
» weiterlesen

18
Jan
2016
Neue Volontäre an Bord
Philipp Jeandrée und Miriam Oser verstärken das Team von Communication Consultants ...
» weiterlesen

del.icio.usdigg.comLinkaARENAMister Wonggoogle.comMyLink.deRedditWebnewsYahooMyWeb