Agentur
JUNKERS
 
05.07.2012

Ausgezeichnet geregelt

Der OTTI-Innovationspreis 2012 für Thermische Solarenergie geht erneut an Junkers


Junkers, eine Marke von Bosch Thermotechnik, hat nun für seine aktuelle Reglergeneration den OTTI-Innovationspreis 2012 erhalten. Beim 22. OTTI-Symposium für Thermische Solarenergie lobte die Fachjury die Regler mit "Solar inside - Control Unit" für die fortschrittliche Fehlererkennung und -behandlung sowie für die Ertragsbewertung. Andreas Schmidt, Vertriebsleiter Junkers Deutschland: "Wir sind sehr stolz, dass wir die renommierte Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge erhalten haben. Das bestätigt uns auf unserem Weg, intelligente Lösungen für eine effizientere Nutzung von Energie anzubieten." 2011 war bereits die Brennwert-Solar-Kombination Cerapur Solar von Junkers ausgezeichnet worden, die sich gut mit der jetzt ausgezeichneten Reglergeneration kombinieren lässt.

Die Sensorik eines Reglers spielt eine zentrale Rolle bei der Erkennung und Behandlung von Fehlern thermischer Solaranlagen. Eine Vielzahl möglicher Fehler beschreibt beispielsweise die VDI-Richtlinie 2169. Dazu zählen vertauschte oder defekte Temperatursensoren, aber auch eine falsche Umschaltventil-Logik. Solche Fehler können zum Stillstand der Anlage führen - und damit zum Ertragsausfall. Die Regler von Junkers bieten deshalb verschiedene Funktionskontrollen, damit Störungen frühzeitig erkannt und behoben werden können. Darüber hinaus beeindruckte die Jury eine Funktion zur Fehlerkompensation: Tritt ein Fehler auf, wird dieser bestmöglich kompensiert oder eine alternative Regelstrategie angewendet. Der Betrieb der Anlage kann solange aufrechterhalten werden, bis der Fachhandwerker die Ursache behoben hat. Für den Anwender bedeutet das einen geringeren Ertragsverlust, in den meisten Fällen sinkt der Ertrag um maximal zehn Prozent.
Für die intelligente Ertragsbewertung benötigen die Regler von Junkers keine zusätzlichen Messeinrichtungen wie Volumenstrom- oder Temperatursensoren. Bei Inbetriebnahme müssen lediglich die Kollektorfeldgröße, der Kollektortyp und die Klimazone eingegeben werden. Zur Ermittlung der Erträge werden dann diese Daten und die in der Anlage installierten Temperatursensoren genutzt. Sie liefern dem Betreiber weitere Informationen zur Leistung der Anlage. Mit Junkers Home bietet Junkers zudem eine App an, die diese Systeminformationen direkt auf ein Smartphone überträgt - bei der Fehlerbehebung geht so keine wertvolle Zeit verloren.


Hintergrund: Der OTTI-Innovationspreis
Der Innovationspreis Thermische Solarenergie wird jährlich auf dem Symposium von OTTI (Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut, Regensburg) vergeben. Die Produkte sollen die Anwendungsmöglichkeiten der thermischen Solarenergienutzung erweitern beziehungsweise verstärken, verbessern oder verbilligen und sich durch einen hohen Innovationsgrad auszeichnen. Das OTTI-Symposium für Thermische Solarenergie ist die führende Anwendertagung der Branche. Mehr als 450 Personen - Hersteller von Solaranlagen, Planer, Solarinteressenten und Mitglieder von Forschungsinstitutionen - treffen sich jährlich in Bad Staffelstein, um sich über die neuesten technischen Entwicklungen zu informieren sowie wirtschaftliche und marktpolitische Aspekte zu diskutieren.

PDF – 0.2 MB  



Zur Veröffentlichung frei - Beleg erbeten
Fragen bitte an:

email Jörg Bonkowski

Bosch Thermotechnik GmbH
Sophienstraße 30-32
35576 Wetzlar
Junkers Überblick
Meldungen nach Branchen
Communication Consultants News
Neuste Informationen rund um unsere Agentur
14
Apr
2016
CC baut Spitzenposition in Baden-Württemberg aus
Stuttgarter Agentur Communication Consultants ist zum siebten Mal in Folge die Nummer eins unter den auf PR spezialisierten Agenturen im Ländle ...
» weiterlesen

18
Jan
2016
Neue Volontäre an Bord
Philipp Jeandrée und Miriam Oser verstärken das Team von Communication Consultants ...
» weiterlesen

del.icio.usdigg.comLinkaARENAMister Wonggoogle.comMyLink.deRedditWebnewsYahooMyWeb