Agentur
 
16.08.2012

AUTO BILD: BMW plant Sports Tourer im Van-Format
Vorderradantrieb, Dreizylinder und Van-Modelle für die unteren Klassen / Aktuelle Vorabinformation aus Heft Nr. 33, Erscheinungstermin 17.8.2012

BMW definiert sich in der Kompaktklasse neu und bricht drei Tabus der
Markenphilosophie: Der Premiumhersteller führt den Frontantrieb ein, erweitert sein
Antriebsprogramm um Dreizylindermotoren und bringt mit der Tourer-Serie erste Modelle
im Van-Format. Das berichtet AUTO BILD in der am Freitag erscheinenden Ausgabe (Heft
33). Der Umbruch beginnt schon in diesem Herbst auf dem Pariser Automobilsalon: Dann
präsentiert BMW den Sports Tourer, der 2014 starten soll. Ein Jahr später folgt der
Compact Tourer. Beide Modelle werden die ersten BMW mit Frontantrieb sein.

Der Sports Tourer ist das sportliche Gegenstück zum VW Touran und ungefähr gleich
groß. Zum Vergleich: Der VW ist 4,40 Meter lang, 1,79 Meter breit und 1,67 Meter
hoch. Der Compact Tourer wiederum soll eine Alternative zum VW Golf Plus werden, der
4,20 Meter lang, 1,76 Meter breit und 1,62 Meter hoch ist. Er soll auf kleiner
Grundfläche viel Platz bieten und gleichzeitig mit der für BMW typischen Fahrdynamik
glänzen. BMW vermeidet dabei die Bezeichnung Van und verzichtet auch auf klassische
Van-Details wie hintere Schiebetüren oder eine Sitzanlage, die besser zum Umklappen
als zum Reisen geeignet ist.

Der Frontantrieb wird nach Sports und Compact Tourer in der neuen UKL - so tauft BMW
das Frontantriebsprogramm für die untere Klasse unterhalb des heutigen Einsers -
Einzug halten. Auch die neue Downsizing-Strategie bei den Motoren setzt in dieser
UKL-Serie an: Der Dreizylinder wird ein aufgeladener 1,5­Liter­Direkteinspritzer
sein, der in Sachen Leistung zwischen den BMW­ und Mini-Aggregaten kaum Unterschiede
macht. Doch die BMW-Motoren mobilisieren zwischen zehn und 20 Prozent mehr
Drehmoment. Der Grund: Mini bekommt die Sechsstufenautomatik, BMW den
Achtstufenautomaten.

PDF – 0.2 MB  

Zur Veröffentlichung frei - Beleg erbeten
Fragen bitte an:

email Klaus Papp

Communication Consultants GmbH
Engel & Heinz

Jurastraße 8
70565 Stuttgart

Telefon +49 (711) 97893-16
Telefax +49 (711) 97893-44
Überblick
Meldungen nach Branchen
Communication Consultants News
Neuste Informationen rund um unsere Agentur
19
Nov
2014
Professionelles Texten als PR-Handwerk
Seit fünf Jahren leitet CC den Workshop „Ich kann schreiben! Professionelles Texten als PR-Handwerk“ am Institut für Kommunikationswissenschaft und Journalistik der Universität Hohenheim


...
» weiterlesen

17
Jul
2014
Communication Consultants Award für beste Absolventen
Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Hohenheim ehrt Absolventinnen für herausragende Leistungen ...
» weiterlesen

del.icio.usdigg.comLinkaARENAMister Wonggoogle.comMyLink.deRedditWebnewsYahooMyWeb