Agentur
INVEST ONTARIO
 
04.05.2012

Ontario auf der Messe IFAT ENTSORGA
Die Regierung von Ontario möchte auf der IFAT ENTSORGA vorstellen, welche zunehmende Bedeutung Wasser als Wirtschaftsfaktor für die kanadische Provinz hat (Kanada-Stand A4 203).

Nomen est omen - im Fall der kanadischen Provinz Ontario trifft das tatsächlich zu:
Der Name Ontario soll einer der vielen Sprachen der indigenen Gemeinschaften
Nordamerikas entstammen und "Großer See" oder "schönes Wasser" bedeuten. Tatsächlich
- wenn es eine Ressource gibt, die Kanada im Überfluss besitzt, dann ist es Wasser.
Die Regierung von Ontario möchte auf der IFAT ENTSORGA vorstellen, welche zunehmende
Bedeutung Wasser als Wirtschaftsfaktor für die kanadische Provinz hat (Kanada-Stand
A4 203).

Allein 900 Firmen und 21 Forschungsinstitutionen sind in Ontario beheimatet - das
Know-how erstreckt sich von der UV-Desinfektion (Trojan, Purifics) von Wasser,
UV-Messgeräten (Real Tech) über die Entwicklung und Fertigung von Membranfiltern für
die Wasseraufbereitung (Zenon) bis hin zu Planung und Bau von Kläranlagen,
Gewässerschutz und Software für den Wassersektor.

"Ein wichtiger Grund für den Erfolg der Unternehmen ist die hochentwickelte
Wirtschaftsinfrastruktur von Ontario - Lieferketten, hoch qualifizierte Mitarbeiter,
die nötige Logistik sowie viele akademische Forschungs- und Lehreinrichtungen. Das
schafft die Grundlage, um technische Neuerungen zu entwickeln - das BlackberryTM ist
nur ein Beispiel für die Innovationskraft der Provinz. Und das alles mitten im Herzen
der NAFTA-Freihandelszone mit den riesigen Märkten Kanada, USA und Mexiko", erklärt
Dr. Terrie Romano, Ontarios Konsulin für Wirtschaftsangelegenheiten, Deutschland.

Ontario bietet Unternehmen ein wettbewerbsfähiges Steuersystem mit großzügigen
finanziellen Anreizen für Forschung und Entwicklung (F&E). Forschungseinrichtungen
der öffentlichen Hand und forschungsintensive Industrien wie die
Telekommunikationsbranche, die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrtbranche
sowie der Life Sciences-Sektor investieren jedes Jahr mehr als 10,4 Milliarden Euro
(13,6 Milliarden kanadische Dollar) in F&E. In der Provinz gibt es mehr als 80
Organisationen, Institute und Zentren im Bereich Wasser und Wassertechnologie,
darunter zwölf Universitäten mit Fokus auf Wassertechnologien, sieben Forschungs- und
Ausbildungseinrichtungen sowie fünf Netzwerke. Zu den bekanntesten und wichtigsten
gehört das Canadian Water Network, das seinen Sitz an der Universität von Waterloo
hat und Forscher von 37 kanadischen Universitäten mit 100 Partnern der Industrie,
Regierung und von nicht-staatlichen Organisationen zusammenführt.

"Mit Hilfe des "Water Opportunities and Water Conservation Act" will die
Provinzregierung die Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen im Bereich
Wassertechnologie ankurbeln und die effiziente und umweltschonende Nutzung von Wasser
fördern, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor", sagt Romano. Wichtiger
Bestandteil des Wassergesetzes ist das "Water Technologies Acceleration Project"
(WaterTAP), das die Zusammenarbeit von Unternehmen mit Wissenschaftlern und
Investoren fördert. Mit Hilfe von WaterTAP unterstützt die Provinzregierung
Wassertechnologie-Unternehmen bei der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen.
Ziel ist es, gute Lösungen und Produktideen der Unternehmen schnell zur Marktreife zu
bringen und so global wettbewerbsfähig zu werden bzw. zu bleiben. Die
Provinzregierung unterstützt WaterTAP ab 2010 für drei Jahre mit mehr als 3,8
Millionen Euro (fünf Millionen kanadische Dollar). Mit Hilfe von WaterTAP kann
Ontario sein Know-how bündeln,sich im Bereich nachhaltiger Technologien zum führenden
Standort in Nordamerika entwickeln, Arbeitsplätze schaffen und innovative
Wasserlösungen in die ganze Welt exportieren.

Im PDF zum Download finden Sie die komplette Pressemappe inklusive der Firmenprofile
der ausstellenden Unternehmen.

PDF – 0.3 MB  

Zur Veröffentlichung frei - Beleg erbeten
Fragen bitte an:

email Christine Fröhler

Communication Consultants GmbH
Engel & Heinz

Jurastraße 8
70565 Stuttgart

Telefon +49 (711) 97893-37
Telefax +49 (711) 97893-44
ATR SERVICE GmbH Überblick
Meldungen nach Branchen
Communication Consultants News
Neuste Informationen rund um unsere Agentur
17
Jul
2014
Communication Consultants Award für beste Absolventen
Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Hohenheim ehrt Absolventinnen für herausragende Leistungen ...
» weiterlesen

11
Apr
2014
Stuttgarter PR-Agentur Communication Consultants bleibt Nr. 1 in Baden-Württemberg
Platz 5 bundesweit unter allen Agenturen bis 30 Mitarbeiter – zweiter Rang im Marktsegment Bauen/Wohnen, fünfte Position bei Corporate Publishing ...
» weiterlesen

del.icio.usdigg.comLinkaARENAMister Wonggoogle.comMyLink.deRedditWebnewsYahooMyWeb