Agentur
BUDERUS
 
23.05.2012

Umweltzone in den eigenen vier Wänden
Mit dem Austausch alter Kamin- und Heizeinsätze leisten Hauseigentümer einen Beitrag zum Klimaschutz und erfüllen die gesetzlichen Anforderungen

Seit mehr als fünf Jahren sind in zahlreichen Städten Umweltzonen ausgewiesen, in
denen Feinstaubplaketten auf Fahrzeugen erforderlich sind. Das Ziel ist dabei eine
reduzierte Feinstaubbelastung. Nun hat der Gesetzgeber auch für Kaminöfen und
Kachelofen-Heizeinsätze entschieden, dass die Umweltbelastung durch veraltete Geräte
zu reduzieren ist. Moderne Kamin- und Kachelöfen überzeugen durch eine bessere
Verbrennung und höhere Wirkungsgrade, zudem sind sie bedienungsfreundlicher.

Um die Emissionen und damit die Feinstaubwerte in der Luft nachhaltig zu senken,
wurde die 1. Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (BImSchV) überarbeitet. Für viele
Besitzer älterer Kachelöfen bedeutet dies, dass sie ihren alten Heizeinsatz
austauschen müssen. Einigen Anlagen wird der Schornsteinfeger nur noch eine zeitlich
begrenzte Betriebserlaubnis erteilen. Die Übergangsfristen hängen meist vom
Einbaujahr ab, das auf dem Typenschild vermerkt ist. Vier Termine wurden in der
BImSchV festgelegt - je nach Gerät endet die Zulassung in den Jahren 2014, 2017, 2020
oder 2024.

Hauseigentümer sollten sich rechtzeitig nach Austauschmöglichkeiten erkundigen, denn
die frühzeitige Beratung durch einen Fachmann erspart unnötigen Entscheidungsdruck.
Buderus bietet Austauschgeräte für jeden Anwendungsfall.

Seit 1950 hat Buderus in Deutschland mehr als 1,2 Millionen Heizeinsätze vertrieben.
Für Geräte, die zwischen 1950 und 2010 gebaut wurden, kann eine Liste mit Fristen und
Austauschgeräten im Internet unter www.buderus.de/austausch abgerufen werden.

PDF – 0.4 MB  


Zur Veröffentlichung frei - Beleg erbeten
Fragen bitte an:

email Jörg Bonkowski

Bosch Thermotechnik GmbH
Sophienstraße 30-32
35576 Wetzlar
COMPUTER BILD Überblick
Meldungen nach Branchen
Communication Consultants News
Neuste Informationen rund um unsere Agentur
11
Apr
2014
Stuttgarter PR-Agentur Communication Consultants bleibt Nr. 1 in Baden-Württemberg
Platz 5 bundesweit unter allen Agenturen bis 30 Mitarbeiter – zweiter Rang im Marktsegment Bauen/Wohnen, fünfte Position bei Corporate Publishing ...
» weiterlesen

27
Nov
2013
Communication Consultants verstärkt das Team
Katharina Schlegel und Ann-Kathrin Wissmann sind neu an Bord ...
» weiterlesen

del.icio.usdigg.comLinkaARENAMister Wonggoogle.comMyLink.deRedditWebnewsYahooMyWeb